Zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN ISO 9001:2008 (iT-Cert)

Zertifiziertes Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2005 (iT-Cert)

Zertifizierter Kooperationspartner am Brustzentrum Ostthüringen bei der Behandlung von Brustkrebspatienten (OnkoZert)

Adresse

Gemeinschaftspraxis
Radiologie & Nuklearmedizin

Im Ärztehaus Gera-Bieblach
Johannes-R.-Becher-Strasse 1
07546 Gera

Tel.: 0365/486  213, -214, -215

Sprechzeiten

Mo 08:00-12:00 und 13:00-17:00
Di 08:00-12:00 und 13:00-17:00
Mi 08:00-13:00    
Do 08:00-12:00 und 13:00-17:00
Fr 08:00-12:00    
       
und nach Vereinbarung

Leistungen

Kernspintomographie (MRT)
Computertomographie (MSCT)
Digitale Mammographie
Röntgen und Durchleuchtung
Ultraschall/Sonographie
Nuklearmedizin
Schmerztherapie Wirbelsäule

Gemeinschaftspraxis Radiologie/Nuklearmedizin

Dr. med. M. Pannach     Dr. med. S. Remmler    J.-U. Streu
...................................................................................................

Nuklearmedizin (Szintigraphie und Therapie)

Prinzip
Der Begriff Nuklearmedizin umfasst sowohl diagnostische (Szintigraphie) als auch therapeutische Verfahren. Bei der Szintigraphie werden mit Hilfe von speziellen kurzlebigen Radionukliden Funktionsuntersuchungen von verschiedenen Organen durchgeführt. Entsprechend ihrer Beschaffenheit und chemischen Zusammensetzung nehmen die Radionuklide an verschiedenen Stoffwechselvorgängen des Körpers teil oder reichern sich im Stoffwechsel des zu untersuchenden Organs oder Gewebes an. Die von den Radionukliden abgegebene Gammastrahlung wird mittels einer Gammakamera gemessen und anschließend bildhaft auf einem Monitor dargestellt. Funktionsstörungen und Erkrankungen der betroffenen Organe können somit zu einem sehr frühen Zeitpunkt festgestellt werden.

Bei der nuklearmedizinischen Therapie wird ein Radiopharmakon bis an die krankhaften Zellen gebracht, die dann infolge der radioaktiven Strahlen zerstört werden. Der Therapieeffekt wird vornehmlich durch Beta-Strahlung erzielt, welche im Gewebe eine Reichweite von nur einigen Millimetern hat. Somit wird die Wirkung der Strahlung auf ein vorher festgelegtes Therapiezentrum beschränkt.

Unser nuklearmedizinisches Spektrum

In unserer Praxis bieten wir zahlreiche sichere und moderne nuklearmedizinische Verfahren zur Diagnostik sowie Therapie an:

Patientenaufklärung

Eine Schwangerschaft gilt mit wenigen Ausnahmen als einziges absolutes Ausschlusskriterium (Kontraindikation) für nuklearmedizinische Untersuchungen. Die Stillzeit ist eine relative Kontraindikation.

Grundsätzlich sind die Anforderungen und Vorkehrungen stark von dem zu untersuchenden bzw. zu therapierenden Organ abhängig.

Wir werden Sie natürlich bereits bei der Terminvergabe entsprechend informieren.


---------------------------------------------------------------------------------------------------
© 2012 Gemeinschaftspraxis Radiologie/Nukleramedizin - Gera
Impressum | Datenschutz